„Alles bleibt anders!“ – Wie gute Texte entstehen können

Wie spricht eigentlich der Wettbewerb? Wie kommuniziert der Kollege nebenan? Mit welcher Tonalität möchten Sie kommunizieren? Was bewirken gute Texte? Derartige Fragen sind in vielen Situationen zu bedenken – ob Praxis, Labor oder Industrie; egal ob Broschüre, Fachartikel oder Website. Sprache kann ein charakteristisches Merkmal sein, ähnlich wie ein Firmenlogo oder eine bestimmte Typografie. Differenzieren Sie sich!

Raus aus der Einheit                                        

Farben, Layout oder Grafik werden heutzutage immer ähnlicher – hochprofessionell durch die Arbeit guter Agenturen! Doch es gelingt damit kaum noch, sich abzuheben. Ebenso sind Produktfotos beziehungsweise die Motive austauschbar. Aber wer erläutert die Besonderheiten und den Mehrwert eines bestimmten Angebots? Sprache! Finden Sie die richtigen Worte und machen Sie sich unterscheidbar.

Zahntechnik Zahnmedizin Texte Schreiben Artikel Bericht

Tipps für eine gute Schriftkommunikation

Wie sieht die Realität aus? Häufig werden wir mit verwechselbaren, austauschbaren Texten regelrecht „erschlagen“. Auch wenn der Inhalt mit Interesse gelesen wird, der Absender der Botschaft wird mit solchen Texten kaum wahrgenommen. Daher: Schaffen Sie sich ein eigenes Profil! In Perfektion beherrscht das zum Beispiel das Unternehmen Porsche: „Zwei Kindersitze, vorn!“ Präzise und kurz mit einem Hauch feiner Ironie. Oder IKEA. Auch unverwechselbar!

Wenn Sie einen Text für Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt vorliegen haben, hinterfragen Sie!

  • Werden Sachverhalte korrekt wiedergegeben?
  • Holt der Text den Leser bei seinen Bedürfnissen ab?
  • Werden relevante aktuelle Themen aufgegriffen?
  • Passt die Sprache zu Ihnen?
  • Ist der Text nah am O-Ton Ihrer Zielgruppe?
  • Erzählt der Text eine Geschichte?
  • Ist die Sprache einfach und verständlich?
  • Schafft Ihr Text Freude, Nutzen und Vertrauen?

Geben Sie immer ein Stück mehr!

Gute Texte wecken Interesse. Gute Texte stellen Zusammenhänge präzise dar. Gute Texte zielen auf den Bauch und kommen im Kopf an. Manchmal kann alles so einfach sein!

Annett Kieschnick, Berlin