Das etwa 200 m2 große Dentallabor unweit der Hamburger Hafencity spiegelt eine zukunftsorientierte Zahntechnik wider: Offen, transparent und einladend! ZTM Christian Moss ist seit 1995 selbstständig und akzentuiert mit den neu gestalteten Räumlichkeiten seine Arbeitsphilosophie: „Die Intention zum Umbau resultierte aus unserem bisherigen Tun. Wir arbeiten für und mit Menschen. Die Umgebungsatmosphäre beeinflusst unser Empfinden, Verhalten und Wohlfühlen, begründet Christian Moss. Die Lage des Labors erachtet er als eine Pole Position, die er zwei Freunden verdankt.

„Form follows function“ oder „Die Schönheit in Architektur und Design ergibt sich aus deren Funktionalität“. Das Labor ist funktionell eingerichtet und reflektiert ein Wohlfühlklima. „Bei der Umgestaltung haben wir uns in die Patienten hineinversetzt. Sie sollen sich wohlfühlen“, so Janica Moss.